UNTERSTÜTZUNG VON DER TAFEL

Repräsentanten der Tafel besuchten unsere Schule, erhielten Einblick in unsere Arbeit und unterhielten sich mit den Kindern. Daraus ergab sich die grosszügige Spende von 500 kg Nahrungsmittel, die umgehend an die Familien übergeben wurden und für die wir sehr dankbar sind.

I&I color-48.jpg
I&I color-27.jpg

SCHULBESUCH

Am 11. Oktober besuchten Board-Mitglieder, der Bürgermeister von Pilar und der Schweizer Botschafter in Buenos Aires unsere Schule. Begleitet wurden sie vom Maler Daniel Genovesi.

 

Der Anlass war die Einweihung eines Wandgemäldes zu Ehren einer sehr grosszügigen Spenderin aus der Schweiz, die anonym bleiben möchten. Wir danken ihr sehr für ihren Beitrag.

I&I color-11.jpg
I&I color-14.jpg

MIAMI CHARITY EVENT

Am 15. September folgten ca. 90 Gäste unserer Einladung zum Dinner in der besonderen Atmosphäre des Ancient Spanish Monastery in Miami, Florida. Dr. Daniel Haddad, ein bekannter Unternehmer, Journalist und Anwalt hielt den Gastvortrag. Zahlreiche Kunstwerke wie auch von River- und Boca-Spieler gezeichnete T-Shirts kamen unter den Hammer. Alle Mittel werden für die Vergrösserung unserer Schule und die Unterstützung weiterer Kinder verwendet. 

Gabriel Bancora Photography

02_Board_Speaker.jpg
01_Monasterio_deco.jpg

TAG DES KINDES

Im August feierten wir den "Tag des Kindes". An diesem Tag sollen die Rechte der Kinder im Vordergrund stehen.

Dank unserer Freunde Soledad Senosiain und Olivier Villard freuten sich auch unsere Cartoneros-Kinder über Geschenke und Spiele.

Día de la ninez_3.jfif
Día de la ninez_22.jpg

AUSZEICHNUNG

Im April startete die Schweizer-Argentinische Handelskammer den Wettbewerb „Positive Aktionen“. Fast drei Monate lang durften Unternehmen, Organisationen und Einzelpersonen Projekte zugunsten der argentinischen Gesellschaft in drei Kategorien einreichen: „Technologische Innovation“, „Jugendliche“ und „Nachhaltigkeit und Umwelt“. Wir können stolz darüber berichten, dass unser virtuelles Alphabetisierungsprogramm in der ersten Kategorie ausgezeichnet wurde.

 

Am Schweizer Nationalfeiertag nahm Diego Guilisasti, Direktor unserer Stiftung, mit grosser Freude den Preis vom Schweizer Botschafter entgegen. Herzlichen Glückwunsch an alle Beteiligten und ein besonderes Dankeschön an all diejenigen, die das Projekt unterstützen, insbesondere an unseren Partner Accenture.

2022-08-01_CH-ARG-HK_Preisverleihung_KL.jpg

NEUE SPENDENAKTIONEN

Fröhliche Gesichter waren wieder bei neuen Spendenaktionen zu sehen.

 

Unsere Freunde Alberto Grimoldi, von Grimoldi S.A. und Olivier Villard unterstützten uns mit grosszügigen Spenden: Von Grimoldi S.A. erhielten unsere Kinder Schuhe, Olivier Villard deckte die Kinder mit Desinfektionsmittel ein — beides dringend benötigt.

Noch einmal ein herzliches Dankeschön an unsere Spender für ihre Grosszügigkeit!

0_Schuhaktion_edited.jpg
2022-08-10_Foto_3.jfif
Foto_9.jpg

PROJEKTE

Im Rahmen unseres Alphabetisierungsprogramms übergaben wir im Mai elektronische Geräte an bedürftige Familien und schlossen die erste Phase des Freiwilligentrainings ab. Leider ergab eine erste Evaluation der Cartoneros-Haushalte, dass viele Kinder weder lesen noch schreiben können. Dies bekräftigt die Wichtigkeit unserer Arbeit!

Mit unserem Alphabetisierungsprogramm sowie mit unserem Projekt „Junge Führungskräfte“ nahmen wir an einem Wettbewerb der Schweizer-Argentinischen Handelskammer teil, worauf wir sehr stolz sind.

Ebenso vereinbarten wir die Zusammenarbeit mit einer Kommunikationsagentur: „Ver & Comunicar“ wird uns bei Pressearbeit, sozialen Medien, Fundraising-Aktionen und Events unterstützen.

 

Grosse Freude hatten in diesem Monat unsere Cartoneros-Kinder bei diversen sportlichen Aktivitäten. Hochmotiviert spielten sie insbesondere Rugby und Softball mit Dozenten und Praktikanten des Institutes Chopain, die das gute Benehmen der Kinder lobten!

Kinder_Mai.png

MEETING MIT DEM
BÜRGERMEISTER VON PILAR

Im Rahmen unseres Alphabetisierungsprogramms übergaben wir im Mai elektronische Geräte an bedürftige Familien und schlossen die erste Phase des Freiwilligentrainings ab. Leider ergab eine erste Evaluation der Cartoneros-Haushalte, dass viele Kinder weder lesen noch schreiben können. Dies bekräftigt die Wichtigkeit unserer Arbeit!

Mit unserem Alphabetisierungsprogramm sowie mit unserem Projekt „Junge Führungskräfte“ nahmen wir an einem Wettbewerb der Schweizer-Argentinischen Handelskammer teil, worauf wir sehr stolz sind.

Ebenso vereinbarten wir die Zusammenarbeit mit einer Kommunikationsagentur: „Ver & Comunicar“ wird uns bei Pressearbeit, sozialen Medien, Fundraising-Aktionen und Events unterstützen.

Grosse Freude hatten in diesem Monat unsere Cartoneros-Kinder bei diversen sportlichen Aktivitäten. Hochmotiviert spielten sie insbesondere Rugby und Softball mit Dozenten und Praktikanten des Institutes Chopain, die das gute Benehmen der Kinder lobten!

MEETING MIT DEM
BÜRGERMEISTER VON PILAR

Ende März empfingen wir Federico de Achával, Bürgermeister von Pilar, zusammen mit Paula González, vom Ministerium für soziale Entwicklung und Rodrigo Vidal, vom Ministerium für Umwelt zu einem Besuch in unserer "escuelita".

Wir zeigten den Vertretern der Gemeinde Pilar die Schule und besprachen, bei einem gemeinsamen Frühstück, verschiedene Themen.

 

Hauptthema der Sitzung war die Vorstellung des Projekts für die Erweiterung der Schule um ein Stockwerk.  Federico Achaval, der uns seit Beginn des Projektes Cartoneros y sus Chicos immer tatkräftig unterstützt hat, zeigte grosses Interesse an unserem Vorhaben und gab uns am Ende des Meetings seine Zusage, dass wir die Aufstockung unserer Escuelita vorantreiben können.

ELTERNABEND

Anfang März wurde von unserem Managing Director ein Elterntreffen organisiert. Es gab Informationen, welche Themen in diesem Schuljahr behandelt werden und in welchen Fächern die Kinder eine noch intensivere  Betreuung benötigen.

 

Zu unserer grossen Freude nahmen sehr viele Eltern an diesem Treffen teil. Das zeigt uns, dass sie an der Bildung ihrer Kinder interessiert sind.

PAdres.jpg

 GANZTAGSUNTERRICHT
AN STAATLICHEN SCHULEN

Vor einigen Jahren wurde in Argentinien ein Gesetz verabschiedet, das den Ganztagsunterricht in allen Grund- und Sekundarschulen für Kinder ab der 5./6. Klasse zur Pflicht macht. Jedoch verfügen bis heute viele Schulen nicht über die notwendige Infrastruktur und/oder das Budget für Lehrkräfte, um dieses Gesetz auch umzusetzen.

 

Leider kann nur jedes achte Kind vom Ganztagsunterricht profitieren. An einer der Grundschulen, die fünf unserer Cartoneros Kinder besuchen, wird dieser Ganztagsunterreicht nun ermöglicht. Dies bedeutet, dass sie nicht mehr zusätzlich noch in unsere Schule kommen. Wir freuen uns für unsere fünf Kinder, da durch die Ganztagsbetreuung an der staatlichen Schule die Eltern entlastet und die Kinder dort gut betreut werden.

 

Wir hoffen, dass die Lehrer an der öffentlichen Schule ebenso motiviert sind wie unsere Lehrer und die Kinder ihr Wissen verbessern können.

 RESULTATE DES
LETZTJÄHRIGEN SCHULJAHRES

Zu Beginn des Jahres wurden die Ergebnisse der letztjährigen Schulleistungen eruiert. Alle Kinder jeglicher Altersgruppen haben sich enorm verbessert.

 

Jedoch gibt es leider auch Defizite in den Fächern Sprache und Mathematik. Daher wird für das diesjährige Schuljahr verstärkt an diesen beiden Fächer gearbeitet.

SPENDEN IM NEUEN JAHR

Das neue Jahr startete gut und wir erhielten diverse Spenden über die wir uns sehr freuten.

 

Es gab Geldzuwendungen aus Argentinien und die Stiftung Danone offerierte für jedes Kind, wie bereits seit vielen Monaten, einen Joghurt als Pausenimbiss. 

 

Unser Freund, Herr Alberto Grimoldi, Inhaber der Schuhfirma Grimoldi S.A., hat erneut angeboten, jedem Kind neue Schuhe zu schenken - was für eine schöne Geste. 

 

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen unseren Spendern ganz herzlich bedanken! 
 

Joghurt.jpg

Jahresreport 2021

Unser Jahresreport 2021 ist da. Wir blicken darin erneut auf ein schwieriges Jahr im Rahmen der Covid-Pandemie zurück, aber auch auf viele Meilensteine, die wir in den letzten zehn Jahren erreicht haben.

 

Mit grossem Einsatz werden wir auch dieses Jahr unsere Cartoneros Kinder betreuen.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung im Jahr 2021! Wir wünschen Ihnen eine schöne Weihnachtszeit und ein glückliches und gesundes neues Jahr!

10. Charity Night am 1. September 2021

CYSC Programm_GU_160821_4.tif
Screenshot 2021-09-10 155915.png

Was für eine wunderbare Reise nach «Buenos Aires» konnten wir am 1. September 2021 erleben. Gauchos, Tangotänzer, Artisten und international  bekannte Sänger haben uns durch das 10-jährige Jubiläum von «Cartoneros y sus Chicos» begleitet.

Es war ein Abend voller Überraschungen.

Boarding Pass.png

Um unser 10-jähriges Jubiläum der Stiftung gebührend zu feiern reisten wir für einen Abend nach Buenos Aires. Rund 300 Gäste aus Wirtschaft, Industrie, Politik, Sport und Showbusiness sowie einige Botschafter aus Südamerika hatten “Flugtickets” gekauft und genossen bei Tangomusik, vielen internationalen Attraktionen und typischem argentinischen Essen im Aura in der Zürcher Innenstadt den Abend – selbstverständlich unter Beachtung aller notwendigen COVID-Massnahmen. Auch der Präsident der Stiftung, Herr Pablo Kavulakian, ist für diesen Gala-Abend aus Buenos Aires angereist.

WhatsApp Image 2021-09-05 at 17.46.37.jpeg

Im Verlauf des Abends konnten die Gäste sich von einem Karikaturisten zeichnen lassen sowie die Künste eines Magiers und Fussballjongleurs bestaunen. Die Gründerin von Mars City Design aus Los Angeles hielt einen Vortrag über das Mikro-Makro-Universum. Auch ein musikalisches Highlight durfte nicht fehlen: Der sehr bekannte Sänger Loco Escrito begeisterte die Gäste am Charity-Abend mit seinen lateinamerikanischen Rhythmen.

125__DSC4665.jpg

In der schon zur Tradition gewordenen Benefiz-Auktion wurden exklusive Artikel versteigert und viele Preise fanden glückliche Gewinner bei der Tombola. Der Tennis-Schläger von Champion Roger Federer, mehrere 
drei-Liter Flaschen edlen argentinischen Rotweins, Weekends in renommierten Luxus-Hotels und zeitgenössische Kunst fanden stolze neue Besitzer. Unser Dank geht an dieser Stelle nochmals an alle Sponsoren.

109_L1000860.jpg

Wir verbrachten einen unvergesslichen Charity-Abend, der uns allen sehr lange in bester Erinnerung bleiben wird.

"Cartoneros y sus Chicos" Patenschaften

Renata Jacobs und ihr Team der «Cartoneros y sus Chicos»-Stiftung suchen stets nach neuen Wegen um die Cartoneros und ihre Kinder zu unterstützen. Ihr Motto dabei: «Mejor educación - mejor vida» (Bessere Bildung - besseres Leben).

 

Bereits heute bietet die Stiftung mehr als 165 jungen Menschen zwischen 6 und 18 Jahren pädagogische Unterstützung und ein sicheres und liebevolles Umfeld.

 

Das Jahr 2020 war für das Bildungswesen auf der ganzen Welt einschneidend: Schulen mussten geschlossen werden und 1,5 Milliarden Kinder konnten die Schule nicht besuchen. Die seit langem anhaltende Wirtschaftskrise in Argentinien wird von der Corona-Pandemie zusätzlich verschärft - über 40 % der Argentinier leben seit der zweiten Hälfte des Jahres 2020 unterhalb der Armutsgrenze.

 

Wie alle Kinder haben auch unsere Cartoneros-Kinder Träume. Sie benötigen dazu jedoch unsere Unterstützung um diese zu verwirklichen. Sie können den Kindern helfen, ihren Träumen einen Schritt näher zu kommen.

 

Im Rahmen des 10-jährigen Bestehens der Stiftung «Cartoneros y sus Chicos» wurden an der Charity Night am 1. September 2021 bereits 10 Patenschaften für Kinder vergeben. Weitere Kinder wünschen sich ebenfalls einen Paten, der sie ein Stück des Weges begleitet.

 

Werden auch Sie Pate und ermöglichen Sie mit einem Jahresbeitrag von
Schweizer Franken 500,- einem Kind die Chance auf ein besseres Leben.

 

Weitere Informationen zu den Cartoneros-Patenschaften erhalten Sie unter Patenschaften

Patenschaften.png

10. Charity Night 2021 Zürich

                     Erfahren Sie hier mehr über die Situation der Kinder:

Save the date 10. Charity Night 2021 Zürich

BEDE7D2C-ABDA-4831-8DF2-1620D54DD786.png

 

Jede Spende zählt!

Unterstützen Sie mit Ihrer Spende unsere Cartoneros-Kinder und helfen Sie mit, ihnen ein besseres Leben und eine bessere Zukunft zu ermöglichen.

 

Wir freuen uns über jede Spende und unsere Kinder danken Ihnen von Herzen.

Cartoneros y sus Chicos
c/o Jacobs Foundation 

 

Bankverbindung: UBS AG, P.O. Box 8098 Zurich/Switzerland
IBAN CH17 0023 0230 4130 8503 K          BIC UBSWCHZH80A

Liebe Freunde und Helfer unserer Cartoneros Events

 

Nach meinem Jahresreport 2020, den Sie alle erhalten haben, sehen wir mit grossen Erwartungen dem neuen Jahr 2021 entgegen. 

 

Wir alle hoffen, dass mit den Impfungen die COVID Situation weltweit unter Kontrolle kommt und die Pandemie bald der Vergangenheit angehört.

 

Die Einreise nach Argentinien ist immer noch unmöglich, da die Grenzen für Ausländer bis auf weiteres geschlossen sind. Man benötigt sogar eine spezielle Genehmigung

um von einer Provinz in die andere reisen zu können.

 

Die Schulen in Argentinien waren für viele Monate geschlossen und unsere Kinder wurden von den Lehrern mit Hausaufgaben (per Internet) versehen, die zu Hause gelöst und anschliessend mit den Lehrern besprochen wurden.

 

Unsere Stiftung in Buenos Aires hat viele Nahrungsmittel bei Privatpersonen und Firmen gesammelt und aktiv mitgeholfen, dass die Madreselvas Familien die Pandemie Situation gut überstehen.

 

Wir haben mit Freude erfahren, dass heute, am 8. März, die Schulen offiziell öffnen und wir wieder mit unseren Kindern mit dem Nachhilfeunterricht beginnen können.

 

Bis heute haben sich 150 Kinder angemeldet – und, man glaubt es kaum – weitere 88 Kinder sind auf der Warteliste. Leider sieht es für diese Kinde nicht positiv aus, denn unser Schulhaus ist bezüglich Platzkapazität nicht in der Lage mehr als 150 Kinder aufzunehmen.

 

Zudem müssen wir uns alle bewusst sein, dass das Niveau durch die Schliessung der Schulen von fast einem Jahr sehr gesunken ist. Gemäss aktuellen Studien von der Stiftung DALE können von 140 Kindern zwischen 6 und 14 Jahren 57% dieser Kinder weder lesen noch schreiben! Ein erschreckendes und auch trauriges Resultat.

 

Dieses Resultat zwingt uns, noch intensiver mit unseren Kindern zu arbeiten und auch ihre Eltern zu überzeugen, dass nur durch eine bessere Schulbildung den Kindern eine bessere Zukunft und ein besseres Leben ermöglicht werden kann.

 

Nun hoffen wir alle, dass der vorgesehene Charity Event vom 3. Juni 2021 im Restaurant AURA in Zürich stattfinden kann. Fingers crossed.

 

Bis auf bald.

 

Herzliche Grüsse

Renata  

 

PS: Wir haben als 2. Variante vorsichtshalber auch den 2. September 2021 reserviert.

Weihnachtsgrüsse von

Cartoneros y sus Chicos

10. Charity Event Zürich

CYSC_Logo_Cyan_CMYK - Tombola 14.3.19.jp

Auf Grund der anhaltenden weltweiten Pandemie und den Vorgaben des Bundesamtes für Gesundheit haben wir uns dafür entschieden, unseren 10. Cartoneros y sus Chicos Charity Anlass auf Donnerstag, den 3. Juni 2021 im Aura in Zürich zu verschieben.

 

Wir hoffen, dass sich die Situation bessern wird und wir uns Anfang Sommer gesund und munter wiedersehen.

Schulen geschlossen

CYSC_Logo_Cyan_CMYK - Tombola 14.3.19.jp

Seit Mitte März sind auf Grund der weltweiten Pandemie in Argentinien alle Schulen geschlossen. Auch unsere 150 Cartoneros Kinder leiden darunter, versuchen aber täglich, ihre Aufgaben von zu Hause aus zu meistern.

Die Lehrer der Stiftung senden ihnen Aufgaben via WhatsApp oder bringen sie persönlich vorbei, immer unter Einhaltung der Schutzmassnahmen und unterstützen unsere Kinder, wenn immer notwendig.

CYSC_Logo_Cyan_CMYK - Tombola 14.3.19.jp

Was machen unsere Cartoneros und Ihre Kinder in der Pandemie?

Im Juni und Juli 2020 hat das Projekt „Cartoneros y sus Chicos“ nach intensiver Zusammenarbeit und trotz Covid-19 Lockdown in Argentinien erfolgreich ein Netzwerk von Mittagstischen und Lebensmittelspenden aufgebaut und konnte unter anderem folgende Spenden erhalten:

 

•        28.000 kg Kartoffel gespendet von «B Alimentos»

•        9.000 kg Bohnen gespendet von «Cono S.A.»

•        1.500 Hygienesets gespendet von «PG Argentina»

•        $130.000 als Geldspende von den Anhängern von «Flor Freijo»

Durch die zahlreichen Sach- und Geldspenden konnten wir nicht nur die 71 Familien der Cartoneros direkt in den schweren Zeiten der Pandemie unterstützen, sondern auch die angrenzenden Familien der “Cartoneros y sus Chicos» welche ein Total von 4.000 Personen umfasst.

Wir danken dem Logistikunternehmen «El Soldado», welche uns beim Transport der Spenden aus Cordoba unterstützt hat. Ein weiteres grosses Dankeschön auch an «Cera Suiza” und Frau Soledad Senosiain welche den Kontakt hergestellt haben.

Das Projekt „Cartoneros y sus Chicos“ erhält seine finanziellen Mittel durch Spenden, Charity Events und Sponsoring. Durch die aktive Teilnahme an der Schaffung von Bildungsplätzen, Gesundheits- und medizinischer Vorsorge wollen wir gemeinsam eine nachhaltige Perspektive für diese Menschen schaffen.

CYSC_Logo_Cyan_CMYK - Tombola 14.3.19.jp

Was machen unsere Cartoneros und Ihre Kinder in der Pandemie?

Im Juni und Juli 2020 hat das Projekt „Cartoneros y sus Chicos“ nach intensiver Zusammenarbeit und trotz Covid-19 Lockdown in Argentinien erfolgreich ein Netzwerk von Mittagstischen und Lebensmittelspenden aufgebaut und konnte unter anderem folgende Spenden erhalten:

 

•        28.000 kg Kartoffel gespendet von «B Alimentos»

•        9.000 kg Bohnen gespendet von «Cono S.A.»

•        1.500 Hygienesets gespendet von «PG Argentina»

•        $130.000 als Geldspende von den Anhängern von «Flor Freijo»

Durch die zahlreichen Sach- und Geldspenden konnten wir nicht nur die 71 Familien der Cartoneros direkt in den schweren Zeiten der Pandemie unterstützen, sondern auch die angrenzenden Familien der “Cartoneros y sus Chicos» welche ein Total von 4.000 Personen umfasst.

Wir danken dem Logistikunternehmen «El Soldado», welche uns beim Transport der Spenden aus Cordoba unterstützt hat. Ein weiteres grosses Dankeschön auch an «Cera Suiza” und Frau Soledad Senosiain welche den Kontakt hergestellt haben.

Das Projekt „Cartoneros y sus Chicos“ erhält seine finanziellen Mittel durch Spenden, Charity Events und Sponsoring. Durch die aktive Teilnahme an der Schaffung von Bildungsplätzen, Gesundheits- und medizinischer Vorsorge wollen wir gemeinsam eine nachhaltige Perspektive für diese Menschen schaffen.

COVID-19 Absage Event 2020 

CYSC_Logo_Cyan_CMYK - Tombola 14.3.19.jp

“Cartoneros y sus Chicos”  Charity Night am 18. März 2020

Liebe Freunde

 

Gemäss heutigem Beschluss des Bundesrates sehen wir uns gezwungen, unseren mit viel Liebe geplanten Event abzusagen.

 

Wir sind sehr traurig, dass wir dieses Jahr keinen Event abhalten können. Es wäre ein wundervoller Abend geworden mit vielen Überraschungen.

 

Ich freue mich auf eine nächste Begegnung mit Ihnen und bedanke mich für Ihre Unterstützung und Verständnis.

 

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien eine gute Zeit und gute Gesundheit.

 

Mit herzlichen Grüssen

 

 

Renata Jacobs

Founder & Vice President of the Board

 Charity Night 2020 Zürich 

Einladung_CysC_Zürich_2020.png

Charity Event 2019 in Miami 

We have the know-how you need.

Am 4. Dezember fand in Miami unsere zweite Wohltätigkeitsgala für "Cartoneros y sus Chicos" statt, die grosszügig von der Familie Grosskopf organisiert wurde.  Sie stellten die wunderschönen Räumlichkeiten der Fendi Château Residences zur Verfügung, offerierten das köstliche Dinner und trugen zudem auch mit exklusiven Kunstwerken, Schmuck und viele schöne Preise zur Auktion und Tombola bei.

 

Eine Gesellschaft von 80 hochkarätigen Gästen, hauptsächlich Argentinier wohnhaft in Miami, zeigten sich solidarisch und boten angeregt an der Auktion mit, bei der ein stattlicher Betrag von US-Dollar 150'000 eingenommen wurde.

 

Die Gäste genossen auch eine Tango Presentation und musikalische Darbietungen.

 

Ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer und Sponsoren, die zum grossen Erfolg dieses Events beigetragen haben.

Courtesy Gabriel Bancora Photography

2019-10-25 15_43_18-Window.png

8. Charity Dinner in Buenos Aires

Am 2. Oktober 2019 konnten wir in den vom Hotel Alvear Palace zur Verfügung gestellten schönen Räumlichkeiten unser Gala Dinner für «Cartoneros y sus Chicos» durchführen.

Über 300 Gäste aus Wirtschaft, Industrie, Politik, Sport, Showbusiness und viele Freunde haben erneut ihre Treue zu unserer Fundación gezeigt.

Exklusive Artikel wurden versteigert und bei der Tombola  gab es viele glückliche Gewinner.

Der bekannte Sänger Maxi Trusso erfreute alle Teilnehmer mit wunderbaren Melodien, die sein Jugendorchester mit ihren Violinen darboten. 

 

Zum Abschluss spielte unser treuer Freund Nicolas Cuneo mit seiner Band "Los Echeverria" und riss mit seiner Musik alle von den Stühlen so, dass eifrig getanzt wurde. 

 

Unseren besonderen Dank geht einmal mehr an:

- Alejandro Lentz für die Moderation des Abends mit seinem charakteristischen Charme.

- Bodegas Colomé für die erlesenen Weine, die das Dinner begleiteten. 

- Bodegas San Huberto für den Champagner am Empfang.

- Café Cabrales für den besonderen Kaffee und die schönen Tombolapreise.

- Barry Callebaut, auch in diesem Jahr mit grosser Präsenz dabei und für die exquisite Giveaway Schokolade.

Clicken Sie hier, um zur Fotogalerie zu gelangen 

BA 2019
CYSC_Logo_Cyan_CMYK - Tombola 14.3.19.jp

 Eröffnung des neuen Schulhauses

Am 28. Februar 2019 hatte das lange Warten ein Ende und das neue Schulgebäude im Maquinista Savio, Barrio Pilar wurde offiziell eröffnet.

Dank zahlreichen Spenden aus der Schweiz konnte der Bau unserer Schule verwirklicht werden. Schöne helle Unterrichtsräume, eine grosse Küche, sowie ein grosses Esszimmer und ein schöner Aufenthaltsraum wurden realisiert – dies zur grossen Freude der Kinder und ihren Eltern.